Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

Wieder da...

So, da bin ich wieder.

Nach 4 Wochen weg von Mannheim sein... Und ich muss sagen es hat sich kaum was verändert. Währenddessen man irgendwo hinfährt, ehrlich gesagt SEHR viel erlebt und 3 Wochen jeden Tag aufs neue seinen Spaß hat, verändert sich daheim kaum was. Ja, die Katze ist dicker geworden (gute Pflege *g*) meine Schweinchen etwas dünner (hat ihnen auch gut getan *g*) und die Vorbereitungen für das kinderspektakel sind auch voran gegangen.

Aber irgendwie kann ich mich mit dem gedanken noch nicht zurecht finden: wieder hier zu sein im (leider) etwas trüben mannheim. Wetter ist echt grausam, aber wenigstens gibts noch so was wie kuschelpullis, gute Musik und gutes essen...

Außerdem hatte ich heute meinen ersten Schultag. Ist echt hart wieder in die schule zu müssen, zudem ich jetzt doch noch eine zweite Naturwissenschaft nehmen muss. Damit hatte ich doch schon abgeschlossen... Morgen hab ich erstmal 10 stunden, dazwischen 3 frei oder so. und abends noch orchester, aber darauf freu ich mich eigentl. Vor allem auf die Leuts da!

was mir grad einfällt, hab son tollen geschichtslehrer jetzt, herr becht heißt der, meinte heute wir sollen doch unsere Sprachkompetenz erweitern usw...irgendwie hat se der nicht mehr alle. Umgangssprache sei schlecht usw. das kann ja alles noch sehr lustig werden.... *zerknischt bin*

Übrig bleibt nur die erinnerung an die super ferien, besonders die letzten 3 wochen. Unser Mobilhome stand direkt am meer und ich hab mal wieder am fenster geschlafen. des ist so geil wenn man tag und nacht das rauschen des meeres hört. *wieder zurück will*

Und abends sind Julia und ich wieder vor zur disco, was damit geendet hat dass ich jeden Abend ziemlich angetrunken im bett lag. Mann war das ein Spaß! Nachts am Strand zu sitzen, beim sternenhimmel, einiges zu trinken, und das mit ner menge leute die alle voll in ordnung sind. Dann musst ich weiter... das hat schon einige Tränen gekostet, mein julchen zu verlassen! Aber abends saß ich schon bei zwei andern freiburger familien mit ihren söhnen in der toskana. Eigentlich wars mit denen auch voll cool, obwohl ich meine Julia immernoch vermisst habe... immerhin sind wir zusammen auf 4 gekommen^^ (ich 3, sie 1) und am ende noch einen Tag bei meiner italienischen Familie. Die ham sich voll gefreut und es waren nochmal (fast) 2 wunderschöne tage dort... meine Gastmama hat mal wieder voll des leckere essen gekocht... hmmmm^^

wenn ih so dran denk könnt ich nur noch von träumen. Aber was liegt vor mir? ne menge stress und arbeit. Aber vllt fahr in den herbstferien nach freiburg zu meiner julia^^

1 Kommentar 18.9.06 14:34, kommentieren

so langsam gewöhnt man sich an die schule...leider!

Sodele. Nach nem ziemlich langen Schultag (ja oke, hatte 3 Freistunden) kam ich jetzt um kurz nach 5 heim.

Naja, ich hab teilweise wirklich Glück mit den lehrern und auch der Stundenplan ist viel besser als letztes Jahr, beziehungsweise die stundenanzahl weniger geworden. Deutschlehrerin ist super (immerhin 4 Stunden pro woche), Mathe geht so, aber sie kann wenigstens erklären... (auch 4 std) und in reli der Lehrer ist echt cool, genauso wie in Spanisch... (beides auch 4 Std)

hab irgendwie ne menge auf. In griechisch (aber erst bis freitag, zum Glück) so einen ganzen Text übersetzen plus noch irgendwelche Worte erklären von denen ich keine ahnung hab. Dazu darf ich noch bis 6.10. das Parfum von Süskind (schreibt man den so!?) lesen. Immerhin ist des Buch bestimmt ziemlich spannend!

Bis dann, meld mich bald wieder, hab heute abend noch orchester...

freu mich eigentlich voll drauf!

19.9.06 17:39, kommentieren

N' Abend

huhu...

so, da bin ich. Ziemlich überlastet, aber was solls???

orchester gestern war echt cool, auch wenn ich zieml schlecht gelaunt hinkam (hatte vorher bissel stress) ham mich die ganzen leuts doch aufgeheitert. Auch wenn Anni bald nicht mehr kommt (sie studiert dann in Hamburg) und auch gestern nicht da war (in Hamburg wohnung suchen). dafür hatte ich voll viel mit den Andern zu erzählen und neue Stücke gabs auch!^^

Hab mir heute bei meiner ersten Sportstunde bei Fr. Marjanov des Knie verdreht. Ganz klasse, tut höllisch weh sag ich euch.

Danach erfahren, dass mein Oboenlehrer demnächst in rente geht, sobald ein ersatz gefunden ist (wenigstens lässt er Fabian und mich nicht sitzen). Als dann ende der stunde war meinte ich so, ja ich habs eilig und müsste schnell weg. (war auch die wahrheit) dumm nur, dass ich beim Mahl (mein orchesterleiter) hängen geblieben bin und er mich bissel über die neuen Stücke ausgequetscht hat. dann haben wir noch über Schule geredet und schließlich kam der drewitz (mein Oboenlehrer) raus. Kam schon scheiße, vor allem weil ich ja eigentl schnell weg wollte. zum glück hab ich dann noch Dagmar (meine Nachbarin) getroffen und sie hat mich mit heimgenommen. sonst hätte des zeitl voll net hingehauen.

dann noch Bühne, was heut echt saulustig war! Hab mich voll gefreut die ganzen Leuts wieder zu sehn. Die kann man echt vermissen. Willy meinte dann noch so, er müsste jetzt die 5 wochen ärgern nachholen, die er mich jetz net gesehn hat. Und freddy hat am ende gemeint ob des stimmen würde, was ich im lager so getrieben hätte...*g* Abstreiten zwecklos!aber es war echt cool, vor allem turmspiel mit freddy...^^

Wenn ich so dran denk.... heute vor ner woche war ich noch im sonnigen italien. Des war glaub als ich den blauen Fleck auf meiner Hand (noch ganz leicht erkennbar) gekriegt hab. Vom fabi bei oxerles...^^ Nachdem wir nen ganzen Tag am strand verbracht hatten und ich kaum sitzen konnt, weil ich am abend vorher vom bett gefallen bin... (den blauen Fleck sieht man noch ganz gewaltig, so nen großen hatte ich glaube noch nie^^) Wunderschöne Erinnerungen sag ich nur. Aber die Jungs melden sich net, schade eigentlich....

Bis denn, muss mich noch um nen Account wgn Seminarkurs kümmern, meine Haare waschen, mathe machen und vllt noch was essen (wäre nicht schlecht)

Achja, da fällt mir nochwas ein. Stellt euch vor, ich hab im urlaub getröumt, dass sich jemand den ich kenne umbringt und als ich wieder hier war, hab ich erzählt bekommen, dass das auch fast passiert ist. Schauderhaft, oder?

1 Kommentar 20.9.06 21:44, kommentieren

Ernst!

Die Schule ist momentan sehr ernst, zu ernst wenn ihr mich fragt. ich war noch nie so in panik, dass ich was nicht verstehn könnte! (und da bin ich bestimmt nicht die einzige...) es war noch nie so still während dem Unterricht, dass manchmal sogar die Lehrer versuchen, ihn etwas aufzulockern. Schon armselig. aber was soll man machen, wenn man weiß, dass alles schon ins ABI zählt, und dass das lebensentscheidend sein kann.

Außerdem hat meine Mum heute geburtstag und ich hab sie noch nicht gesehn...Keine Ahnung ob ich sie heute überhaupt noch treffe.

Und ich bin zu faul zum kochen, ess deshalb schoko-kekse... ich ess momentan eh mal viel zu viel Schokolade. Muss bis morgen noch Griechisch machen, war sauviel.... Hoff mal ich krieg des mit den hausis und dem kinderspektakel noch gebacken!

Darf dann heut noch arbeiten und des geld vom patrick abholen. Wenns klappt auch noch einkaufen gehn und meine mum nochmal an den salat für Samstag für die helfer erinnern... Wenigstens is sie so nett und macht mir einen^^

21.9.06 14:13, kommentieren

Einkaufen + Geburtstag von meiner mum

Huhu!

Wochenende!!!! Endlich....

War gestern dann noch mit der janine im kaufland einkaufen. Fremdes geld ausgeben.^^ war doch schon lustig, nur hat sie festgestellt, dass wir 2 niemals chefinnen einer firma sein sollten, weil die dann ganz schön schnell arm werden würde. Da könnte sie recht haben *schuldig schau*

Aber so schlimm wars eigentlich garnet. Wir haben bisher für Morgen netmal 100 € ausgegeben. Auch wenn wir heute noch die Brezeln kaufen müssen und uns auf der G durchschlagen, dass wir sie aufbacken dürfen. Hoffentl kriegen wir des hin...

Dann wurd ich noch heimgefahren und vor meiner haustür hab ich Links getroffen, die zu meiner mum wollten. Voll lustig, vor allem weil ich keine ahnung hatte, dass sie noch so viel besuch bekommen würde. War voll lustig, wir hatten ein echtes Full-house. meine großen Jungs (Ziehcousains) waren auch da. Hatte die echt lang nemer gesehn... war echt voll cool!

Des Problem bei der ganzen Sache war nur, dass ich erst so gegen 12 mit meinen Hausaufgaben fertig wurde...Daran muss ich mich wohl gewöhnen, aber was solls. Die Schule macht jetzt wenigstens mehr spaß als vorher, auch wenn es ernster geworden ist. Aber gleichzeitig auch spannender und abwechslungsreicher.

Hab voll den Schiss vor morgen. Drückt mir die daumen, dass alles gut geht. werd jetz nochmal die Janine anrufen, was ich noch mitnehmen muss und wann wir uns treffen. dürfen ja noch an die 70 Brezeln aufbacken. was machen wir eigentl mit dem rest? kein plan...

Bis dann, ich schreib dann wie das Kinderspektakel gelaufen ist!

22.9.06 16:21, kommentieren

fix und fertig

Oh mann....ich bin echt fix und fertig. Kaum zu glauben, aber wahr^^

Gestern lief es überraschend gut, nachdem am Freitag abend auf der G noch net wirklich was lief. Zwar war ich über 15 Stunden nur wgn diesem Kinderspektakel unterwegs, aber es lief und meine Mitarbeiter waren alle ganz glücklich. Unter anderem war ich über 3 stunden dabei Kindern blaue Flecke oder Schnitt- bzw. Platzwunden zu schminken. Außerdem war das ganze auch relativ kurzweilig und bis auf einen kleinen Zwischenfall gings mir echt gut...Gestern!

Als ich heute morgen aufgewacht bin, um in die Kirche zu gehen (meine Schwester wurd gestern zum Jupfi aufgestuft, wo ich leider net da sein konnt), tat mir alles weh. Vor allem aber mein hals, ich konnte kaum schlucken, geschweige denn reden. Und mir tut alles weh. Meine Schultern, mein Hals, mein Kopf...super! Ich kann mir doch net leisten krank zu sein. Vor allem jetz net, die Schule ist so schwer momentan, dass ich echt angst hätte einen Tag nur zu fehlen! Also werde ich heute versuchen wieder auf die Beine zu kommen auch wenn ich heut abend noch weg bin....Mir ist so warm, aber dann wieder doch net usw....Schlimm einfach nur!

Hoffe euch gehts besser! bis denn

1 Kommentar 24.9.06 12:09, kommentieren

Krabbelgruppentreffen ^^

hatten gestern ein tolles treffen von meiner alten krabbelgruppe. War voll cool! Erst haben wir uns auf der Pferderennbahn in Seckenheim. Dann sind wir zum grillen zur einen Family gefahren und sind dann dort bis um kurz nach 10 geblieben. war echt total schön, hatten ziemlich viel zu erzählen. kein wunder wenn man sich nur so selten sieht...

Im moment sitz ich gerade in der Schule und versuche mir meine freistunden zu versüßen, was auch ziemlich gut klappt. Weil der seminarkurs nach hinten verschoben wurde haben wir jetzt 4 Freistunden, statt nur 3. Naja, mehr zeit um die hausis zu machen usw...Denen werd ich mich dann auch gleich widmen, leider!

Aber nebenher kann ich jetzt des Icq anlassen, dank so nem held aus meiner alten Klasse, der mir nen link geschickt hat, bei dem das ganze selbst auf dem schulpc funktioniert. Die Regeln hier sind total verschärft worden und nochnetmal icq2go geht....wenigstens kann man noch seine mails abrufen!

Bis dann, ich schreib euch auf alle fälle und hofft mit mir, dass es mir bald wieder besser geht. Mein papa holt mir heute so extra erkältungstee, der voll gut tut, wenns einem so schlecht geht...(jaja, ich weiß, man soll net piensen...ist aber wirklich so!) 

25.9.06 14:19, kommentieren