Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

gechillte Ferien!

Tut gut kann ich nur sagen...

Bin neuerdings mal wieder richtig gut drauf. Zwar hat des Spielen am sonntag net wirklich gut geklappt, aber es war trotzdem oke! Und die Halloweenparty für die kids ist auch rum...haben sogar gewinn gemacht, ganze 2,50 €! dazu muss man sagen dass es unser Ziel ist auf 0 rauszukommen...

Bin momentan eigentlich nur dabei meine Ferien zu genießen, mit ganz vielen verschiedenen Leuts was zu unternehmen und ab und zu mal ein bissel was zu schaffen (Haushalt- oder Schulmäßig)

Wollte zum Beispiel jetzt demnächst mal anfangen was für meine erste GFS rauszusuchen...In Reli über das Gottesbild von Anna im Buch "Hallo Mister Gott, hier spricht Anna". Bin voll froh dass ich des Thema bekommen hab, lieb des Buch nämlich total!

Nachher dann noch klavier (hab sogar geübt..^^), danach San B Ausbildung und heute Abend geh ich vllt noch weg. Und wenn ich net weggeh geh ich noch auf den geb von meinem kleinen, der wird heut 5 oder so. wär beides lustig!

bis dann!

genießt euer leben

2.11.06 15:21, kommentieren

Das geheimnis und die Unterschiede zwischen den beiden Geschlechtern machen einen Teil des Reizes einer Beziehung aus

 

Hab ich letztens als Zitat irgendwo gefunden...

2.11.06 15:26, kommentieren

Einen Weg zu gehen,

heißt, weg zu gehen.

Wer neue wege gehen will,

muss bereit sein, die alten zu verlassen.

 

Wenn sich keine neuen Wege

unter unseren Schuhsohlen auftun,

kann es daran liegen,

dass wir nicht loslassen können.

 

Was wir hinter uns lassen,

macht uns frei,

nach vorne zu gehen.

2.11.06 15:29, kommentieren

Dieser Weg ist steil,

er führt mich schneller ans Ziel.

 

Dieser Weg ist nicht markiert,

ich gehe ihn als Erster.

 

Dieser Weg ist zugewachsen,

ich muss mich durchschlagen.

 

Dieser Weg ist überlaufen,

auf ihm finde ich keine Ruhe.

 

Dieser Weg ist lang,

ich entdecke meine innere Stärke.

 

Dieser Weg ist zu eng für zwei,

ich muss ihn alleine gehen.

 

Dieser Weg ist nicht mein Weg,

ich lasse ihn links liegen.

 

2.11.06 15:33, kommentieren

Ich will aufhören,

nach dem Weg anderer zu schielen.

Dort scheint es jemand leichter zu haben,

und woanders ist einer angesehener.

Dort scheint alles zu passen,

und bei jenem stellt der Erfolg sich ein.

 

Jeder Weg trägt in sich Trauer und Glück,

herausforderung und Belohnung.

Und nichts macht uns so unglücklich

wie, den Weg eines anderen zu gehen,

der nur für diesen Menschen geeignet war.

ich wil nicht Fremdes übernehmen,

nur weil ich noch nicht den ganzen Reichtum

meines eigenen Weges entdeckt habe.

2.11.06 15:39, kommentieren

Vielleicht

ist

auch

der Tod

ein Weg.

Unsicher ist da unser Schritt,

ängstlich das Verharren,

unklar das Ziel.

Aber vielleicht ergeht es uns im Tod nicht anders

als in den zeiten großer Veränderungen,

die wir mit Unsicherheit und Bangen erlebt haben.

 

Wie wir verwandelt wurden

vom Kind zum Jugendlichen,

und dann zum Erwachsenen:

Vielleicht ist auch der Tod nichts anderes

als eine letzte Verwandlung.

Wie aus Unreife umsichtiger Einblick wurde,

aus Vordergründigkeit Durchblick

und aus Unklarheit Klarheit:

Vielleicht steht uns etwas ähnliches bevor.

 

Vielleicht ist der Tod

das letzte große Abenteuer.

Wir brauchen uns nicht zu fürchten.

Der Weg hört auch da nicht auf.

 

 

passend zu Allerseelen

2.11.06 15:47, kommentieren

On the road!

So, bin wieder voll einsatzfähig, fit, glücklich, was will man mehr???

oke, auch wenn am montag die schule anfängt, was mir jetzt etwas bauchweh bereitet und ich nächste woche schon wieder 2 Klausuren schreib (was ein mist!) ist trotzdem alles super.

was Ferien ausmachen können....und dazu noch gewisse personen (gell jenny... ) oh mann, diese alten insider...aber sonst, ich weiß nicht, es läuft so glatt momentan, da könnte man fast angst kriegen, dass sich bald wieder alles wendet...hoffen wir mal das beste! Auch wenn ein demnächst wieder jemand zurückkommt und mich vllt wieder etwas runterzieht, ich werd versuchen es nicht zuzulassen!

heute dann noch KJG-Gruppe, ich glaub wir spielen heute mal ganz lustig halli-galli oder sowas...Hoffentlich kommen genug.

Zur Kirche hab ich mittlerweile net so den bezug, seitdem der matt weg ist. Aber eigentlich muss sich das erst noch zeigen, ich mein, des ist jetzt netmal eine woche her.

Danach noch DLRG....eigentlich immer lustig und heute abend noch Party auf der Bühne, eigentlich steht mir noch ein super Tag bevor.

Also, passt auf euch auf!

1 Kommentar 4.11.06 15:00, kommentieren